Oliver Krauß begrüßt DFB-Präsident Grindel